Die klassischsten Studentenjobs

Da man als Student meistens wenig Geld besitzt aber trotzdem Miete bezahlen muss, müssen die meisten Studenten nebenbei jobben um sich ihr Studium zu finanzieren. Ob sie nur in ihren Semesterferien arbeiten oder auch während dem Studium bleibt jedem selbst überlassen und ist auch häufig abhängig davon, was für eine Arbeit man findet und wie diese bezahlt ist.

Studentenjobs in der Gastronomie

 

Viele Studenten finden in der Gastronomie Arbeit. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten, z.B. Kellner, Küchenhilfe oder Barkeeper.

 

Als Kellner sollte man sich darauf einstellen die gesamte Arbeitszeit auf den Beinen zu verbringen und viel laufen zu müssen. Der typische Kellner bringt den Gästen die Karte, nimmt Bestellungen auf, bedient die Gäste und kassiert diese am Ende ihres Aufenthaltes ab. Auch wenn sich die Löhne meist in Grenzen halten, kann mit freundlichem, offenem Auftreten durch Trinkgeld ein recht ordentlicher Stundenlohn erzielt werden.

Die Küchenhilfe ist nicht im direkten Restaurantbetrieb tätig sondern hat ihren Arbeitsbereich in der Küche. Dort übernimmt sie einfache Aufgaben die ihr der Koch gibt wie z.B. Gemüse schälen, schneiden, würfeln oder bedient den Spülautomat.

Weitaus beliebter ist der Job des Barkeepers. Wer gerne abends und nachts arbeitet und das Nightlife mag, ist hier genau richtig. Allerdings muss man sich viele verschiedene Zubereitungen von Drinks aneignen und auch auswendig lernen. Außerdem ist es nicht immer leicht mit betrunkenen Gästen klar zu kommen und sich auch gegen diese durchzusetzen, falls gerade kein Türsteher in der Nähe ist.

 

Promotion Jobs für Studenten

 

Neben Berufen in der Gastronomie gibt es viele Studentenjobs im Bereich der Promotion. Promotion Jobs sind meist personalgestützte Werbeveranstaltungen die zeitlich begrenzt sind. Hierbei verteilen die Studenten Werbeartikel und Flyer, führen Gewinnspiele durch oder animieren Leute in bestimmte Clubs zu gehen. Für diese Tätigkeiten sollte man auf keinen Fall schüchtern sein und gut auf fremde Leute zugehen können. Man sollte Ausdauer haben und auch wenn der fünfte Fremde keinen Flyer nehmen möchte, gut gelaunt den nächsten ansprechen können.

Auf Messen und Events gibt es auch die Möglichkeit als Hostess zu arbeiten. Meist werden von Hostessen Fremdsprachenkenntnisse, gute Umgangsformen und ein ansprechendes Äußeres verlangt. Vor allem bei Events wie z.B. der IAA versuchen die Automobilhersteller mit hübschen jungen Frauen das Interesse der Besucher auf den eigenen Stand zu lenken.

 

Studentenjobs als Nachhilfelehrer und Hausaufgabenhilfe

 

Ein weiterer Job für Studenten ist die Tätigkeit als Nachhilfelehrer. Hier unterstützt man Schüler, die Probleme in einem Schulfach haben und versucht ihnen den Schulstoff näher zu bringen, um ihre Leistungen zu verbessern. Die Nachhilfestunden sind meistens regelmäßig, können aber auch nur vor bestimmten Prüfungen in Anspruch genommen werden. Meist unterrichtet der Student hier einen einzelnen Schüler oder bei Grundschülern auch oft eine kleine Gruppe. Da die Nachhilfe nach dem normalen Schulunterricht stattfindet, ist es nicht immer leicht die Schüler zu motivieren und ihre volle Konzentration zu bekommen. Außerdem muss man einplanen sich auf seine Nachhilfestunde vorzubereiten und schon vor der Stunde einen gewissen Plan zu erstellen, was an diesem Tag das Ziel ist, dem Schüler beizubringen oder in Bezug auf die vorherige Stunde gewisse Themen zu wiederholen, die noch nicht gut genug verinnerlicht wurden.

 

Studenten in der Fabrik

 

Einige Unternehmen suchen ständig Produktionshelfer. Falls man einfach arbeiten möchte um etwas Geld zu verdienen und nicht unbedingt den menschlichen Kontakt sucht kann man als Helfer in der Produktion, als Student auch gutes Geld nebenbei verdienen. Hier kommt es meist auf Schnelligkeit und Genauigkeit an. Eine gewisse körperliche Belastung muss bei diesen Arbeiten in Kauf genommen werden. Dafür wird diese Arbeit durch Nacht- und Feiertagszuschläge oft hervorragend vergütet.

 

Wenn es der Student finanziell nicht unbedingt nötig hat zu arbeiten, kann er die freie Zeit in den Semesterferien trotzdem sinnvoll nutzen und sich nach Praktika und Jobs umsehen, die seinem späteren Berufsziel von Nutzen sein können. Hier geht es nur sekundär um Geld und primär um Erfahrungen und für den zukünftigen Chef ansprechende Eintragungen im Lebenslauf.

Unsere Empfehlung für Dich!

Kategorien

Folge uns!




Studentenjobs in Tirol

Studentenjobs Innsbruck

Studentenjob Innsbruck

Nebenjobs Tirol

ÖH Jobbörse Innsbruck Alternative

Uni Jobs

ÖH Job

Jobs Ibk

 

 

 

Folge tsj.at!

Facebook